Datenschutzerklärung

Zum sorgsamen Schutz ihrer Privatsphäre und zur umfassenden Vertraulichkeit im Umgang mit ihren Daten einige Hinweise der Fa.JALO clean, Köhlesrain 106, 88400 Biberach

Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die ihrer Person zugeordnet werden können.

Darunter fällt z.B. ihr Name, ihre Anschrift, ihre Tel.Nr. und ihre e-mail-Adresse.

 

Wann nutzt und verarbeitet JALO clean personenbezogene Daten?

Wir wissen, dass ihnen der sorgfältige Umgang mit ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist.

Da der Datenschutz bei uns einen hohen Stellenwert hat, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und

Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.Grundsätzlich können sie unseren Internetauftritt besuchen, ohne personenbezogene Daten

zu hinterlassen.

Ihre persönlichen Daten und Informationen, die sie uns zur Verfügung stellen, dienen JALO clean

für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren, sowie für die Abwicklung von Zahlungen.

 

Was macht JALO clean mit den personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten(z.B. Adresse, sonstige von ihnen bekommene Informationen)sind in

unserer EDV in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und Kundenbetreuung gespeichert.

Die dafür erforderlichen Lieferdaten werden ggf.an Dienstleister (Versanddienstleister) weitergeleitet.

Die Dienstleister speichern die Daten nicht für eigene Geschäftszwecke.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann gespeichert, wenn sie diese im Rahmen einer

Registrierung oder zur Durchführung eines Vertrages angeben.

Vertragsdurchführung:

die Datenverarbeitung erfolgt auf ihre Anfrage hin und ist nach Art.6 Abs.1S 1.Buchstabe b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Vertrages und für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag erforderlich.

Wir speichern die zur Vertragserfüllung erhobenen Daten so lange wie Gewährleistungsansprüche bestehen oder andere in dieser Erklärung aufgezeigte Verwendungszwecke vorliegen. Im Anschluss werden die Daten, die denAufbewahrungspflichten nach §§ 146ff Abgabenordnung bzw. § 257 Handelsgesetzbuch unterfallen, archiviert und nach Ablauf dieser Aufbewahrungspflichten gelöscht. Alle anderen Daten werden direkt gelöscht, es sei denn,es liegen weitere in dieser Erklärung aufgezeigte Verwendungszwecke der Daten vor. Die Datenverarbeitung erfolgt hinsichtlich der Gewährleistungsansprüche auf Grundlage von Art.6 Abs.1 S 1 Buchstabe b DSGVO sowie zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen nach Art. 6 Abs.1 S 1. Buchst.c DSGVO.

Wenn sie darin einwilligen, dass wir ihre Daten über die o.g. Zeiträume hinaus verarbeiten, werden wir die Daten erst löschen, nachdem Sie der Datenverarbeitung widersprochen oder die Einwilligung wiederrufen haben.

Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 Buchstabe a DSGVO.

Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen:

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten nur, soweit es für diese gesetzlichen Vorgaben erforderlich ist.Diese gesetzlichen Vorgaben beziehen sich insbesondere auf steuerrechtliche Kontroll-und Meldepflichten.

Sie haben folgende Rechte:

Recht auf Auskunft( Art 15 DSGVO)

Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten( Art. 16 DSGVO)
Recht auf Löschung ( Art 17 DSGVO)

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten ( Art.18 DSGVO)

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO)

Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde(Art.77 DSGVO)

Recht auf Widerruf ihrer einmal erteilten Einwilligung ( Art.7 Abs.3 DSGVO)

Darüber hinaus steht jeder betroffenen Person ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art.21 abs.1 DSGVO)

In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverabeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufenwerden.Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung ihrer Daten externer Dienstleister( z.B. Versandanbieter)

Die Weitergabe erfolgt nur an beauftragte Dienstleister, um den Vertrag zu erfüllen.